Saunaaufguss, Aufguss in der Sauna

Saunaaufguss: Durch den Aufguss in der Sauna wird das Schwitzen noch einmal etwas gesteigert, dies stellt für viele Saunagäste den Höhepunkt dar.

Foto: Áment Gellért - Fotolia.com
Saunaaufguss

Rund um den Aufguss wird eine große Geheimniskrämerei veranstaltet. Jeder hat seine kleinen Tricks und Kniffe, wie der Saunaaufguss noch besser und noch effektiver gestaltet wird. Vereinfacht gesagt, ist der Sauna-Aufguss aber schlicht das Begießen der heißen Saunasteine mit Wasser. Das Wasser wird dadurch zum Verdampfen gebracht und die Luft in der Saunakammer wird feuchter. (Nur so nebenbei: Keine Angst - Gute Saunasteine platzen nicht, weil sie aus Lavagestein sind) Der Wasserdampf (im finnischen auch Löyly genannt) steigt in der Saunakammer nach oben und verteilt sich unter der Decke. Nachdem er sich ein wenig abgekühlt hat, sinkt er wieder zu Boden. Jeder der schon einmal einen Sauna-Aufguss miterlebt hat, weß wovon wir sprechen. Zuerst erreicht der Aufguss die oberen Bänke und etwas zeitverzögert jene, die auf den mittleren und unteren Bänken sitzen.

Wer also nicht sicher ist, wie er den Saunaaufguss verträgt, der sollte sich lieber auf die unteren Bänke setzen, bis er ein Gefühl dafür bekommt, was da auf ihn zukommt. Bis der Aufguss die unteren Bänke erreicht hat, ist er soweit abgekühlt, dass er schon sehr verträglich ist, während er auf den oberen Bänken an der Schmerzgrenze sein kann. Ein Verwirbeln des Aufgusses ist eigentlich nicht nötig, aber wenn es gemacht wird, wird der Effekt noch gesteigert. Die bewegte Luft wird als noch heißer empfunden, außerdem verwirbelt dieser heiße Wind das schützende Luftpolster, welches sich über unserer Haut gebildet hat. Der Aufguss steigert nicht direkt das Schwitzen in der Sauna. Durch den Aufguss kondensiert das Wasser auf unserer kühleren Haut und das sieht so aus, als ob wir mehr schwitzen würden. Jedoch kann der Körper durch die höhere Luftfeuchtigkeit weniger Schweiß an die Luft abgeben, uns wird heißer und wir werden kurz nach dem Aufguss wahrscheinlich etwas mehr schwitzen, als vorher.

Schneeballaufguss in der Sauna

Sauna und Schneeballaufguss: Aufguss mit einem Schneeball statt Wasser machen in der Sauna

Weiterlesen...
 

Honig-Aufguss in der Sauna

Sauna mit Honig-Aufguss: Beim Honig Aufguss wird nicht mit Honig aufgegossen, sondern der Körper mit Honig eingerieben.

Weiterlesen...
 

Salz-Aufguss in der Sauna

Sauna-Salz-Aufguss: Es wird nicht mit Salz Aufgegossen, sondern der Körper vor dem Aufguss mit Salz eingerieben.

Weiterlesen...