Sauna-Varianten

Die ursprüngliche Form der Sauna gibt es mittlerweile in vielen Varianten von der klassischen Finnsauna bis hin zur Dampfdusche

© Udo Kroener - Fotolia.com
Finnische Sauna

Kannte man früher nur eine Art von Sauna, die klassische Sauna, bei der man bei sehr geringer Luftfeuchtigkeit, aber bei großer Hitze schwitzte, so etablieren sich heute auch andere Varianten immer mehr. Sehr beliebt ist die Dampfsauna oder auch Dampfkammer genannt, in der man bei einer hohen Luftfeuchtigkeit, dafür aber niedrigeren Temparaturen schwitzt. Es gibt platzsparende Bauweisen, die mit einer Dusche kombiniert als sogenannte Dampfdusche in einem Badezimmer Platz hat und dort die herkömmliche Dusche ersetzt.

Folgende Sauna-Varianten haben wir bisher am Markt gefunden:

Klassische (Finnische) Sauna

Die Klassische Sauna wird oft auch als Finnische Sauna bezeichnet und beschreibt einen Raum mit hohen Temperaturen bei niedriger Luftfeuchtigkeit.

Weiterlesen...
 

Die Infrarotkabine nicht nur im medizinischen sondern auch im privaten Bereich

In der Infrarotkabine wird mit Wärmestrahlung Ihr Körper erwärmt und nicht die Raumluft.

Weiterlesen...
 

Irisches Bad statt Sauna

Das Irische Bad wird auch Feucht-Warmluft-Bad genannt und ist eine relativ junge Entwicklung.

Weiterlesen...
 

Dampfbad oder Sauna

Das Dampfbad ist eine Saunavariante, bei der Sie bei relativ niedriger Temperatur aber sehr hoher Luftfeuchtigkeit schwitzen.

Weiterlesen...
 

Saunahütte: Sauna in der Holzhütte

Eine Saunahütte, also die Sauna in einer Holzhütte zu bauen ist nicht nur in Finnland gängig, auch in unseren Breiten ...

Weiterlesen...