Muttermalentfernung, Schönheitsfleck oder störende Pigmentflecken

Muttermale werden als Schönheitsflecken bezeichnet, aber oft auch als störende Pigmentflecken empfunden.

Muttermalentfernung nötig?
Muttermale werden nur selten als Schönheitsflecken bezeichnet. In den meisten Fällen werden sie als störend und hässlich empfunden. Medizinisch gesehen handelt es sich schlichtweg um ein pigmentreiches Hautanhängsel, welches dem Hautgewebe entwachsen ist. Oftmals ist der Wunsch der Muttermalentfernung ästhetischer Natur, jedoch müssen einige auch entfernt werden, um Hautkrebs vorzubeugen. Muttermale sollten generell immer im Auge behalten werden. Sobald diese sich in Form, Größe oder Farbe verändern, sollte umgehend ein Hautarzt aufgesucht werden. Der Nachteil der Entfernung besteht darin, dass unter Umständen Narben entstehen können. Es gibt zwei verschiedene Methoden, die beide ihre Vor- und Nachteile mit sich bringen.weiterlesen...

Höhlensauna und Bergwerksauna das etwas andere Erlebnis

Die Höhlensauna verstärkt das Erlebnis Sauna durch die Eindrücke, die hier entstehen. Die Höhle ist jedoch nur nachgebaut.

Was ist eine Höhlensauna, bzw. Was ist eine Bergwerksauna? So oder so ähnlich lautet die Frage, die in letzter Zeit sehr häufig an uns herangetragen wird. Normalerweise müsste man mit einem "Probiert es aus und lasst euch überraschen!" antworten, um die Wirkung nicht zu verraten. Da dieser Typ Sauna aber nicht sehr oft zu finden ist, kommen wir nicht umhin, eine kurze Beschreibung dieses Typs zu geben: Betrachten wir zunächst kurz die Entstehung der Sauna. Ursprünglich nutzten die Menschen in der Steinzeit das sogenannte Steinschwitzbad. ( Siehe auch http://sauna-portal.com/wissen/entstehung.html und http://sauna-portal.com/wissen/saunavarianten/steinschwitzbad.html ) Bei dieser Form des Badens wurden Steine in einem Feuer erhitzt und dann in eine Höhle gebracht. Dort wurde Wasser über die heißen Steine gegossen und es entstand Wasserdampf. In diesem Dampf badeten die Menschen, das war einfacher als Wasser in einem Gefäß zu erhitzen. Denn die Gefäße waren selten und waren hinderlich beim Transport und beim umherziehen. Erst später wurde die Sauna aus Holz, wie wir sie heute kennen erfunden.weiterlesen...

Beine rasieren: Unfallfrei rasieren, aber wie?

Wer schon einmal seine Beine rasiert hat kennt die Gefahren. Wie können Sie Ihre Beine unfallfrei und dennoch glatt rasieren?

nach der Sauna Beine rasieren
Das Thema Beinrasur spricht in erster Linie Frauen an, denn sie rasieren sich fast täglich die Beinhaare ab. Was eigentlich ganz einfach zu sein scheint, ist in Wirklichkeit aber gar nicht so einfach, wenn man sich im Sommer die Beine mancher Frauen ansieht. Häufig sind dann kleine „Rasierunfälle“ zu finden oder auch trockene Haut mit leichten Schabespuren. Aus diesem Grund sollte auch die Beinrasur der Frau gründlich vorgenommen werden. Die meisten Frauen rasieren sich dabei unter der Dusche oder in der Badewanne. Dies ist der erste, richtige Schritt, denn wie beim Bartrasieren des Mannes muss auch die Haut bei der Beinrasur optimal vorbereitet werden. Das schnelle „Trocken nachrasieren“ ist nicht zu empfehlen. Es reizt die Haut und fördert Schnittverletzungen. weiterlesen...

Rasiermesser schärfen, reine Übungssache

Zum Perfekten Ergebnis mit einem scharfen Rasiermesser. Das Rasiermesser vor der Rasur zu schärfen ist kein Geheimnis, sondern Übungssache.

Rasiermesser schärfen
Wer sich für die Rasur mit einem Rasiermesser entscheidet, der lernt fürs Leben, denn neben dem eigentlichen Rasieren, welches einer bestimmten Technik vorausgeht, ist auch die Messerpflege ein wichtiger Bestandteil des Rasierens. Denn nur ein scharfes Rasiermesser schert auch richtig. Es gibt verschiedene Techniken, das eigene Messer wieder scharf zu bekommen, im Grunde ist es daher wichtig, eine für sich passende Technik zu finden, die auch richtig angewandt wird. Denn beim falschen Schärfen wird die Klinge stumpf und bringt kein wünschenswertes Ergebnis. Doch das Schärfen des Rasiermessers ist nicht täglich nötig. Es wird erst dann vollbracht, wenn die Klinge tatsächlich stumpf ist. weiterlesen...

Rasierseife oder Rasierschaum aus der Dose - Rasur mit Tradition

Was ist besser, was ist günstiger? Rasierschaum aus der Dose oder die altbewährte Rasierseife. Tradition oder Bequemlichkeit?

Rasierschaum machen
Was ist besser: Seife, Gel oder Schaum aus der Dose? Die Frage nach dem „Besser“ oder „Schlechter“ ist grundsätzlich eine Frage, die sich jeder selbst beantworten muss. Denn von Mensch zu Mensch und Mann zu Mann gibt es ganz unterschiedliche Ansichtspunkte, was die Definition betrifft. Denn während die ältere, sich rasierende Generation den Genuss von Rasierseife und Rasierpinsel kennt, sind es die jüngeren Männer, die so etwas vielleicht noch nie ausprobiert haben. Um hier eine Hilfestellung geben zu können, welche Form der Nassrasur mittels Schaum geeignet ist, sollten daher zunächst die Unterschiede zwischen den Mitteln bekannt sein. Die Rasierseife ist die ursprünglichste Methode, die beim Rasieren angewandt wurde. Sie wird mittels eines Rasierpinsels und einem Rasiertopf zu einer weichen Schaummasse geschlagen, die anschließend auf das Gesicht aufgetragen wird, um den Rasiervorgang zu optimierenweiterlesen...