Sauna-Portal > Blog

Wirkung Sauna auf die Gesundheit

Wirkung Sauna auf die Gesundheit: Der regelmäßige Besuch der Sauna hat eine positive Wirkung auf Ihre Gesundheit, das ist wissenschaftlich erwiesen

Viele Sauna Fans schwören auf die positiven Wirkungen, die der regelmäßige Besuch einer Sauna für die Gesundheit hat. Tatsächlich ist dies auch wissenschaftlich bewiesen: Grundsätzlich ist das Saunieren sehr gesund. Jede Art von Sauna, sei es die klassische finnische Sauna, die schwedische Sauna, oder auch die türkische Dampfsauna regen durch hohe Temperaturen, oft auch zusätzlich durch stark erhöhte Luftfeuchtigkeit und/oder den Wechsel von Hitze und Kälte den Kreislauf und die Durchblutung stark an. Dies hat nicht nur eine kräftigende Wirkung auf alle Organe, sondern ist auch hervorragend geeignet, das Immunsystem zu stärken. Bewohner Skandinaviens beugen so Erkältungskrankheiten und Atemwegsinfekten in der kalten Jahreszeit sehr effizient vor.weiterlesen...

Saunaaufgüsse, Sauna-Aufguss

Saunaaufgüsse: Bei den meisten Varianten der Sauna gehört der Aufguss einfach dazu, mit dem die Luftfeuchtigkeit gesteigert wird.

Bei den meisten Varianten der Sauna gehören Aufgüsse einfach dazu. Bei einem Aufguss wird Wasser, dem eventuell noch aromatische Öle oder andere Substanzen zugefügt wurden, über einen heißen Stein gegossen. Lavasteine eignen sich besonders gut dafür, weil sie nicht platzen können. Sofort erhöht sich daraufhin durch den aufsteigenden Wasserdampf die Luftfeuchtigkeit stark. Allerdings ist dieser Effekt nur von kurzer Dauer, deswegen ist es üblich, mehrere Aufgüsse zu machen. Durch die erhöhte Luftfeuchtigkeit wird die Hitze intensiver empfunden, je nach Sauna Typ kann dies bis zu einem mehr als tropischen Klima reichen, zum Beispiel in der russischen Banja. Bei der klassischen finnischen Sauna werden Aufgüsse wesentlich sparsamer verwendet, damit die Luftfeuchtigkeit niedrig bleibt.weiterlesen...

Saunaarten, Welche Arten von Sauna gibt es?

Saunaarten: Während früher nur die finnische Sauna hierzulande bekannt war, gibt es nun bereits viele andere Arten der Sauna

Vor zwanzig Jahren war hierzulande eigentlich nur eine Form der Sauna bekannt und verbreitet, nämlich die finnische Variante des gesunden Schwitzen. Mit dem Mega Trend "Wellness" hat sich das gründlich geändert: Heute können sich Sauna-Fans zwischen türkischem Dampfbad (Hamam), russischer Banja, schwedischer Sauna, Stollensauna, Gartensauna, Erdsauna und noch zahlreichen exotischen Sauna-Varianten entscheiden.weiterlesen...

Sauna für Anfänger

Sauna für Anfänger: Oft zeigen Anfänger eine Scheu vor dem Saunabesuch, weil sie Angst haben in der Sauna etwas falsch zu machen.

Viele Menschen möchten auch gerne einmal die wohltuende Wirkung eines Saunabesuchs erleben, trauen sich aber nicht so richtig. Dabei kann man beim Saunieren eigentlich gar nicht viel falsch machen, wenn man ein paar Grundregeln beachtet. Zunächst müssen sich Sauna Neulinge für die Art von Sauna entscheiden, die sie am liebsten ausprobieren möchten. Dabei haben sie die Wahl zwischen der klassischen finnischen Sauna, einem türkischen Dampfbad, der schwedischen Sauna, japanischer Sauna und vielen anderen Varianten des Schwitzerlebnisses. Besonders gut geeignet für Einsteiger ist die finnische Sauna. In jeder größeren Stadt gibt es öffentliche Saunen, die besucht werden können. Dabei muss man sich entscheiden, ob man einen Saunagang nur mit Angehörigen des eigenen Geschlechts oder lieber mit Männern und Frauen absolvieren möchte. Manche Saunabäder bieten auch Kurse für Anfänger an, die sehr empfehlenswert sind, weil so unter kompetenter Anleitung die ersten Saunaerfahrungen gesammelt werden können.weiterlesen...

Sauna, gesundheitliche Einschränkungen?

Gibt es gesundheitliche Einschränkungen für die Sauna? Darf man bei Krankheit oder Unwohlsein in die Sauna? Im Zweifel den Arut fragen!

Ein finnisches Sprichwort sagt „ Wer zur Sauna gehen kann, geht auch in die Sauna“. Damit ist schon fast alles gesagt: Sauna ist immer gesund, es sei denn ein Mensch ist durch eine Krankheit geschwächt und er kann den Weg zur Sauna nicht mehr bewältigen. Nachstehend sind einige weitverbreiteten Krankheiten und die Möglichkeiten des Saunabadens aufgeführt. Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems sind weit verbreitet. Im Gegensatz zu früher, wo von Bewegung und auch von Saunagängen abgeraten wurde, weiß man heute, das moderate Saunagänge bei solchen Erkrankungen durchaus positive Effekte haben und empfehlenswert sind.weiterlesen...