1. Sauna-Portal > 
  2. Blog

Gut Essen und trotzdem abnehmen, geht das?

Gut und genug essen und trotzdem abnehmen. Das klingt zu schön um wahr zu sein, oder? Ein Wunschtraum, oder geht das mit Sport

Gut essen und dennoch abnehmen
Wenn Sie hier eine neue Superdiät suchen, empfehlen wir Ihnen den Kauf einer der aktuellen Frauenzeitschriften. Wenn Sie aber ein Ernährungskonzept suchen, bei dem Sie sich wirklich mit allem satt essen können und trotzdem gesund essen, dann sind Sie hier absolut richtig. Das von uns geschilderte Konzept erfordert nur eine geringe Umstellung der bisherigen Essgewohnheiten. Und es funktioniert. Ich selbst habe mit leichtem Sport und dieser Ernährung innerhalb von 3 Monaten 24 Kilogramm abgenommen. Nachhaltig und ohne Jojo-Effekt!weiterlesen...

Massage im Sinne von Wellnes und Sauna

Die Anwendung der Massage im Sinne von Wellness wird oft auch mit der Anwendung der Sauna kombiniert. Denn warme Muskeln lassen sich leichter massieren

Eine Massage ist ja nichts Neues und (fast) jeder, der hier liest, wird schon die eine oder andere Massage genossen haben. Während dies früher meist im Zuge einer Therapie angeordnet wurde (wir sprechen hier von der medizinischen Massage), um Rückenprobleme zu behandeln oder Verspannungen zu lösen, wird in letzter Zeit die Massage auch vermehrt im Zuge eines Wellness-Angebots konsumiert. Hier werden verschiedene Produkte kombiniert um zu entspannen und den Körper und den Geist die Strapazen des Alltags vergessen zu lassen und auf den nächsten Tag vorzubereiten. Es geht hier nicht so sehr um das lösen einer einzelnen Verspannung einer bestimmten Muskelgruppe, sondern um das ganzheitliche Genießen an sich. Dabei werden die unterschiedlichen Massagebehandlungen mit der Anwendung von Massage-Ölen vor und auch nach der Sauna angewandt. Wir empfehlen aber, die Massage eher nach der Sauna machen zu lassen, da die Haut und die Muskeln durch die Sauna bereits sehr gut erwärmt sind. Die Massage wird nach der Sauna mehr Wirkung zeigen und auch einfacher durchzuführen sein, als vor der Sauna. Auch können nach der Sauna die verwendeten Massageöle auf der Haut verbleiben, während sie vor der Sauna wieder zu Großteil abgewaschen würden.weiterlesen...

Klangschalen als Ergänzung zur Sauna

Mit Klangschalen können Sie Meditation oder Entspannungstechniken üben, oder ergänzend zur Sauna eine Massage genießen

Sehr oft hört man in Verbindung mit Massage oder Wellness das Thema Klangschalen. Was ist eine Klangschale und was hat das mit Massage bzw. Wellness zu tun? Eine Klangschale ist im weitesten Sinn eine Schüssel oder Schale aus Bronze, welche derart konstruiert ist, dass sie einen Ton von sich gibt, wenn man mit einem Klöppel draufschlägt oder daran reibt. Vom Prinzip her kann man sich die Klangschale ähnlich einer Glocke vorstellen. Die Klangschalen wurden von tibetischen Mönchen nach Europa gebracht und waren ursprünglich ein einfaches Geschirr zum Essen, welches von den Mönchen zum Klingen gebracht wurde und der Meditation bzw. der Entspannung diente. Im Ursprungsgebiet der Schalen, der Himalaya Region wurde die handwerkliche Fertigung der Schalen fast komplett aufgegeben und erst in letzter Zeit aufgrund der Nachfrage westlicher Länder wieder aufgenommen. Hier bei uns werden Sie im Wellness Umfeld zur Massage und zur Entspannung eingesetzt. Es kommen hierbei mehrere Techniken zum Einsatz, die in Kombination zur Sauna und Massage, bzw. ergänzend angewendet werden.weiterlesen...

In der Infrarotkabine schwitzen

Schwitzen in der Infrarotkabine. Welche Effekte treten bei Nutzung einer Infrarotsauna bzw. einer IR-Kabine auf.

Infrarotkabine schwitzen
Die Infrarotkabine liegt im Trend. Schwitzen mit Infrarot ist angesagt, weil Gesund, schonender und angenehmer. Was aber ist der Unterschied zwischen einer sogenannten Infrarot Sauna und einer klassischen finnischen Sauna. Oder welche Effekte treten in der Infrarot Sauna auf, die der Gesundheit zuträglich sind? In einer Infrarot-Sauna erweitern sich die Gefäße leicht, was eine bessere Durchblutung mit sauerstoffreichem Blut erlaubt. Die betroffenen Nervenbahnen und verspannten Muskeln, die dazu führen, dass man chronische Schmerzen verspürt, werden besser durchblutet als zuvor. Bessere Durchblutung und ein leichter Anstieg der Temperatur führen zu einer kombinierten Linderung von körperlichen Schmerzen und zu einem leicht euphorischen Gefühl von Erfüllung. Obwohl eine Infrarotkabinen-Sauna sehr entspannend ist, ist der Körper doch höchst aktiv dabei, sich zu heilen. Aufgrund des geringen Stromverbrauchs können Saunen mit Infrarot Wärmekabinen an das normale Stromnetz angeschlossen werden.weiterlesen...

Wellness auch zu Hause erleben

Wellness muss nicht immer nur Hotel oder Therme heißen. Auch daheim können Sie Sauna, Massage oder andere Wellnessdinge genießen

Sie müssen nicht immer auf Urlaub oder in die Therme fahren, um einen Wellness Urlaub zu verbringen und sich von den Strapazen des Alltags zu erholen. Auch in den eigenen vier Wänden können Sie dem Alltagsstress sehr einfach entkommen und Ihre Nerven bzw. Ihren Körper regenerieren. Wie würde Ihnen eine eigene Sauna oder eine Infrarotkabine gefallen. Sie meinen, das ist zu teuer. Weit gefehlt, es gibt bereits sehr günstige Bausätze, in denen von der Saunakabine bis über die Bänke und dem Saunaofen alles enthalten ist, was sie für eine eigene kleine Heimsauna benötigen. Wenn Sie nun noch etwas handwerkliches Geschick mitbringen und mit einem Akkuschrauber umgehen können, sind sie dabei und können bald das Schwitzen in den eigenen vier Wänden genießen (Und bei diesem Wortspiel meinen wir nicht das Schwitzen beim Aufbauen der Saunakabine). Lediglich die sanitären Installationen und das Anschließen des Saunaofens und der dazu passenden Steuerung sollten Sie dem Fachmann überlassen.weiterlesen...

Gesund und Fit durch Sauna

Bleiben Sie gesund und Fit durch die Sauna und bauen Sie Abwehrkräfte auf.

Eine Sauna, auch das artverwandte Dampfbad wirken ähnlich, bei der Sauna tritt der Effekt der Überwärmung, Ausschwemmung und anschließenden Entspannung lediglich schneller ein. Auch das Dampfbad wirkt angenehm auf Atemwege, Schleimhäute und die Haut. Pflegeprodukte für die Sauna erhalten Sie auch aus der Versandapotheke, unter anderem Saunasalz und Saunahonigcreme. Wirkung der Pflegeprodukte Saunasalz aus der Apotheke duftet beispielsweise nach Eukalyptus, es wirkt kühlend und wird aus natürlichem Thermalsolesatz gewonnen. Wertvolle Mineralien und Spurenelemente sind enthalten, das Salz reinigt die Haut, indem abgestorbene Hautzellen schonend entfernt werden. Körper und Haut werden dadurch wieder besser durchblutet, was das Hautbild verfeinert, zart und geschmeidig macht. Saunasalz aus der Apotheke wird in der Sauna pur auf die feuchte Haut gerieben, ein untergelegtes Handtuch verhindert Flecken auf dem Holz der Saunabänke.weiterlesen...

Kontaktlinsen in der Sauna

Kontaktlinsen in der Sauna: Kann ich in der Sauna Kontaktlinsen tragen, oder sind Brillen zu bevorzugen. Lesen Sie unsere Hinweise...

Wer schlecht sieht, kennt die Problematik mit Hitze und Kälte. Brillen beschlagen, wenn man von einem kühleren Raum in den wärmeren geht. Das betrifft natürlich auch die Sauna. Kontaktlinsenträger haben daher beim Saunieren einen Vorteil gegenüber Brillenträgern. Die Linsen beschlagen nicht durch die Temperaturunterschiede und heizen sich nicht über die eigene Körpertemperatur hinaus auf. Hier gilt es für Brillenträger vorsichtig zu sein, da sich das Gestell in der Sauna sehr wohl unangenehm erhitzen kann. Neben der Verbrennungsgefahr kann es auch passieren, dass das Brillengestell sich verbiegt. Wenn Sie nach dem Saunagang abkühlen oder schwimmen, schließen Sie die Augen ein wenig, damit die Linsen nicht heraus gespült werden. Bei Aufgüssen mit Ölen kann sich ein Film auf der Linse bilden. Mit der nächsten Reinigung verschwindet er aber wieder vollständig.weiterlesen...

Saunabrauch, alte Tradition und Sauna-Riten

Gibt es Saunabräuche? Was ist Tradition in der Sauna und wie sieht es mit den regionalen Unterschieden aus? Hintergrundwissen zur Sauna

Sauna Tradition
Der Besuch der Sauna unterliegt regionalen Gewohnheiten und Bräuchen. Was in dem einen Land Sitte ist, kann in einem anderen Land Kopfschütteln oder Empörung hervorrufen. In Finnland gehört die Sauna wohl wie in keinem anderen Land zum normalen Alltag dazu. Wird jemand zum Saunieren eingeladen, so kann dies als Zeichen für Vertrauen gedeutet werden. Diese Einladung abzulehnen färe ein großer Faupax. Sie riskieren im schlechtesten Fall, das Ihr Gastgeber schwer beleidigt ist. Auch ist es in Finnland selbstverständlich, dass mit Geschäftsleuten in die Sauna gegangen wird. Nicht wenige Besprechungen oder Geschäftsabschlüsse werden in der Sauna durchgeführt. Für ausländische Geschäftsleute ist das oftmals etwas befremdlich. Finnen werden von klein auf an die Sauna gewöhnt, denn die Babys nehmen ebenfalls Teil am Saunagang. Und auch zum Weihnachtsfest gehört das Saunieren zum festlichen Akt.weiterlesen...

Sauna-Angst? Angst vor der Sauna verlieren

Haben Sie Angst vor der Sauna, oder vor dem ersten Besuch? Lesen Sie unsere Tipps und Methoden die Saunaangst zu verlieren!

Angst vor der Sauna verlieren
Angst vor der Sauna, mag sich nun der Saunabegeisterte fragen, gibt es das auch? Ja, durchaus. Es gibt Leute, die unterschiedlichste Ängste vor dem Besuch der Sauna haben. Sauna-Angst hat verschiedene Gesichter. Die einen haben Angst sich nackt zu zeigen, andere geraten in Panik, weil sie sich eingeengt fühlen. Bei allen Ängstlern stellt sich irgendwann der reine Fluchtgedanke ein. Nachdem das Herz wie verrückt zu schlagen scheint und die Schweißperlen nicht mehr nur Folge der Hitze in der Sauna sind, möchte man nur noch Aufstehen und raus laufen. Der Saunabesuch wird dann keine wohltuende Eholung, sondern wird zum Alptraum, der Entspannung nicht zulässt. Viele hindert die Angst vor der Sauna gar, es überhaupt einmal auszuprobieren.weiterlesen...

Sauna in den Wechseljahren

Sauna in den Wechseljahren: Viele Beschwerden in den Wechseljahren können durch regelmäßigen Besuch der Sauna gemildert werden

Die Wechseljahre einer Frau gehen nicht immer ohne Beschwerdebild vonstatten. Bei manchen treten einige Beschwerden auf, zu denen beispielsweise die Hitzewallungen und depressive Verstimmungen gehören. Grundsätzlich sollte sich jede Frau klar machen, dass die Wechseljahre schon im Wort den Wechsel beinhalten. Es ist also ein natürlicher Übergang von Fruchtbarkeit zu Unfruchtbarkeit, aber auch ein Wechsel der Lebenseinstellung. Wer diese Chance für sich zu nutzen lernt, der wird eine neue Freiheit erleben können. Es gibt Beschwerden, die den Alltag behindern können. Vor allem machen Hitzewallungen vielen Frauen zu schaffen. Andere leiden unter Kreislaufstörungen, Schlafproblemen und einer trockenen, juckenden Haut. Eine Wohltat kann dann ein Saunabesuch sein. Neben Wechselduschen können auch Dampfbäder und Sauna dabei helfen, die Hitzewallungen zu reduzieren. Beim Saunieren erlebt der Körper wechselhafte Temperaturen. Nach der Hitze im Saunabereich folgt die Abkühlung im Wasser. Anschließend darf ausgeruht werden, um dann wieder die Sauna zu betreten. Durch diesen Wechsel der Temperaturen wird nicht nur der Kreislauf gestärkt, sondern das komplette Abwehrsystem. Dies wirkt sich unter anderem auch positiv auf die Hitzewallungen aus.weiterlesen...