1. Sauna-Portal > 
  2. Blog

Sauna bei Hautproblemen

Hautprobleme und Sauna: Die Angst vor der Sauna bei Hautproblemen ist unbegründet, Bei vielen Problemen mit der Haut hilft die Sauna sogar

Menschen mit Hautproblemen brauchen den Saunabesuch nicht zu scheuen. Bei vielen dieser Betroffenen besteht die Angst, dass die Haut dann noch mehr jucken könnte oder durch das Schwitzen gereizt wird. Diese Ängste sind unbegründet, denn gerade das Saunieren tut der Haut gut und lindert sogar den starken Juckreiz, der bei Neurodermitis vorhanden ist. Die Haut von Neurodermitikern schwitzt nur vermindert und auch verzögert. Dennoch findet eine Reinigung durch die Sauna statt. Die Haut wird beim Saunieren tatsächlich porentief gereinigt. Dies ist auch schnell spürbar. Dadurch können Bakterien, Staub, Milben und Talg herausgespült werden. Durch die hohe Luftfeuchtigkeit kann sich die Hornschicht der äußeren Haut aufweichen. Die Abschuppung wird gefördert und die Haut kann gut durchfeuchtet werden.weiterlesen...

Saunaurlaub in Finnland

Saunaurlaub in Finnland: Sauna und Finnland gehören untrennbar zusammen. Da bietet sich ein Urlaub in Finnland doch auch für den Saunagänger an

Sauna und Finnland sind beinahe untrennbar. Deshalb eignet sich ein Urlaub in Finnland auch für all diejenigen, die Sauna und grandiose Naturlandschaft miteinander verbinden möchten. Die Sauna gehört zum Alltagsleben der Finnen. Die meisten Hausbesitzer verfügen deswegen auch über eine eigene Sauna. So gibt es bei fünf Millionen Bürgern in Finnland ungefähr zwei Millionen Saunen. Die Sauna gehört fast zur Standard-Einrichtung finnischer Häuser und öffentlicher Schwimmbäder. Man findet die Sauna selbst in kleinen Wohnungen und auch in Hotelzimmern. In den früheren Saunen gab es noch eine Wäscherin, die den Gästen beim Baden half. Diese gibt es heute noch in luxeriösen Hotels und in manchen Saunen, die noch traditionell arbeiten. Hierzu zählt beispielsweise die Kotiharjun-Sauna und die Seura-Sauna. Der Urlauber sollte sich zumindest eine der ältesten Schwimmhallen von Finnland anschauen. Diese befindet sich in Helsinki direkt gegenüber des Hotels Torni. Hier wird der Gast auch noch die Vorteile einer Wäscherin erleben können.weiterlesen...

Sauna für Rentner und ältere Menschen

Sauna für Rentner und ältere Menschen: Auch die älteren unter uns müssen nicht auf die Sauna verzichten, eigentlich gibt es keine Altersbeschränkung

Ältere Menschen müssen nicht auf das Saunieren verzichten. Im Grunde gibt es keine Begrenzung des Alters bei Saunalieberhabern. Regelmäßiges Saunieren kann sogar dabei helfen, die Lebensqualität eines älteren Menschen zu optimieren. Wenn es Saunaverbote gibt, dann nur aufgrund bestimmter Erkrankungen. Wer unter einer chronischen Krankheit oder einer akuten Entzündung leidet, sollte vorher mit seinem Arzt besprechen, ob die Sauna erlaubt ist. Sobald er das Okay gegeben hat, kann die Person von den Saunabesuchen nur profitieren.weiterlesen...

Heimsauna - Sauna für Zuhause rechnet sich das?

Sauna für Zuhause: Wer keine Lust auf die öffentliche Sauna hat, für den gibt es auch fürs Eigenheim die Lösung. Sauna daheim genießen!

Wenn der Winter vor der Tür steht und um Einlass bittet, möchte man am liebsten die Kälte draußen lassen. Der Gedanke an Wärme und Wellness kommt dann fast täglich auf. Für diese kalte Jahreszeit gibt es eine wärmende Lösung: Die Sauna. Wer jedoch keine Lust mehr hat, in die öffentliche Saunas zu gehen, um dort mit vielen Menschen zu schwitzen, der sollte sich über die Vorzüge der Heimsauna informieren. Es gibt heute schon viele Saunas, die sehr platzsparend gestaltet sind. Außerdem haben sich einige Designer dem Aussehen angenommen und dabei entstanden sehr schöne Formen. Platzbedarf und Standort für die Heimsauna klären Zunächst muss überlegt werden, wo die Sauna ihren Platz bekommen sollte. Früher war es normal, die Heimsauna in den Keller zu platzieren. Da jedoch die Sauna eine Oase für Wellness sein sollte, finden sich heute garantiert bessere Plätze als den Keller. Menschen mit großem Badezimmer entscheiden sich für die Saunaintegration in diesem Raum.weiterlesen...

Wohlfühltag in der Sauna

Wohlfühltag in der Sauna: Ein Wohlfühltag entspannt, stärkt und hilft der Gesundheit. Gönnen Sie sich selbst einen Wellness-Tag

Wohlfühltag in der Sauna
Ein Wohlfühltag kann Vielseitig gestaltet werden. Einen mit Sauna und Wellness zu verbringen, ist sicher einer der besten Gestaltungsmöglichkeiten. Es entspannt, stärkt den Körper, verschönt ihn und macht auch noch Spaß. Ob alleine, mit dem Partner oder Partnerin – die Angebote von Fitness-Studios, Wellness-Tempeln oder auch Hotels sind reichlich. Was kann es schöneres geben: Draußen regnet und stürmt es, die Wolken hängen grau in grau vor den Fenstern und dann geht es ab zu einem Wellnesstag mit Sauna und Entspannung. Wer sich etwas besonderes gönnen möchte, der stöbert in den Hotels der Stadt oder der Umgebung nach Angeboten. Oft gibt es dann zu dem Benutzen der Saunen auch kosmetische Anwendungen für den Körper oder das Gesicht. Das können passende Massagen oder auch Gesichtsbehandlungen zum Reinigen der Haut sein. Ein Wellness-Frühstück wird oft ebenfalls mit angeboten. Mindestens aber das Reichen von frischen Obst und Getränken.weiterlesen...

Sauna nach dem Sport zur Regeneration

Sauna nach dem Sport: Egal ob Amateur oder Profi, der Besuch der Sauna nach dem Sport lohnt sich. Er entspannt die Muskeln...

Egal ob Sport Ihr Hobby ist oder Sie eine Sportart als Profi ausüben – ein Besuch der Sauna nach dem Sport empfiehlt sich allemal. Das liegt zum Einen daran, das Saunieren einen positiven Einfluss auf die Regeneration hat und zum Anderen die Durchblutung und der Stoffwechsel gefördert werden. Durch den gesteigerten Stoffwechsel und das Schwitzen können Schlacken schneller abgebaut werden, was einen positiven Einfluss auf die Regeneration hat. Durch die verbesserte Durchblutung werden dann Muskelverspannungen gelöst, Muskelkater kann verhindert werden.weiterlesen...

Wirkung Sauna zur Muskelentspannung

Wirkung Sauna auf die Muskelentspannung: Der regelmäßige Besuch der Sauna hat eine positive Wirkung auf Ihre Muskeln

Wirkung Sauna zur Muskelentspannung
Viele Sauna Fans schwören auf die positiven Wirkungen, die der regelmäßige Besuch einer Sauna für die Gesundheit hat. Tatsächlich ist dies auch wissenschaftlich bewiesen: Grundsätzlich ist das Saunieren sehr gesund. Jede Art von Sauna, sei es die klassische finnische Sauna, die schwedische Sauna, oder auch die türkische Dampfsauna regen durch hohe Temperaturen, oft auch zusätzlich durch stark erhöhte Luftfeuchtigkeit und/oder den Wechsel von Hitze und Kälte den Kreislauf und die Durchblutung stark an. Dies hat nicht nur eine kräftigende Wirkung auf alle Organe, sondern ist auch hervorragend geeignet, das Immunsystem zu stärken. Bewohner Skandinaviens beugen so Erkältungskrankheiten und Atemwegsinfekten in der kalten Jahreszeit sehr effizient vor.weiterlesen...

Saunaarten, Welche Arten von Sauna gibt es?

Saunaarten: Während früher nur die finnische Sauna hierzulande bekannt war, gibt es nun bereits viele andere Arten der Sauna

Vor zwanzig Jahren war hierzulande eigentlich nur eine Form der Sauna bekannt und verbreitet, nämlich die finnische Variante des gesunden Schwitzen. Mit dem Mega Trend "Wellness" hat sich das gründlich geändert: Heute können sich Sauna-Fans zwischen türkischem Dampfbad (Hamam), russischer Banja, schwedischer Sauna, Stollensauna, Gartensauna, Erdsauna und noch zahlreichen exotischen Sauna-Varianten entscheiden.weiterlesen...

Sauna für Anfänger

Sauna für Anfänger: Oft zeigen Anfänger eine Scheu vor dem Saunabesuch, weil sie Angst haben in der Sauna etwas falsch zu machen.

Sauna für Anfänger
Viele Menschen möchten auch gerne einmal die wohltuende Wirkung eines Saunabesuchs erleben, trauen sich aber nicht so richtig. Dabei kann man beim Saunieren eigentlich gar nicht viel falsch machen, wenn man ein paar Grundregeln beachtet. Zunächst müssen sich Sauna Neulinge für die Art von Sauna entscheiden, die sie am liebsten ausprobieren möchten. Dabei haben sie die Wahl zwischen der klassischen finnischen Sauna, einem türkischen Dampfbad, der schwedischen Sauna, japanischer Sauna und vielen anderen Varianten des Schwitzerlebnisses. Besonders gut geeignet für Einsteiger ist die finnische Sauna. In jeder größeren Stadt gibt es öffentliche Saunen, die besucht werden können. Dabei muss man sich entscheiden, ob man einen Saunagang nur mit Angehörigen des eigenen Geschlechts oder lieber mit Männern und Frauen absolvieren möchte. Manche Saunabäder bieten auch Kurse für Anfänger an, die sehr empfehlenswert sind, weil so unter kompetenter Anleitung die ersten Saunaerfahrungen gesammelt werden können.weiterlesen...

Sauna, gesundheitliche Einschränkungen?

Gibt es gesundheitliche Einschränkungen für die Sauna? Darf man bei Krankheit oder Unwohlsein in die Sauna? Im Zweifel den Arut fragen!

Sauna bei Krankheit
Ein finnisches Sprichwort sagt „ Wer zur Sauna gehen kann, geht auch in die Sauna“. Damit ist schon fast alles gesagt: Sauna ist immer gesund, es sei denn ein Mensch ist durch eine Krankheit geschwächt und er kann den Weg zur Sauna nicht mehr bewältigen. Nachstehend sind einige weitverbreiteten Krankheiten und die Möglichkeiten des Saunabadens aufgeführt. Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems sind weit verbreitet. Im Gegensatz zu früher, wo von Bewegung und auch von Saunagängen abgeraten wurde, weiß man heute, das moderate Saunagänge bei solchen Erkrankungen durchaus positive Effekte haben und empfehlenswert sind.weiterlesen...