Sauna Barrierefrei gestalten

Auch wenn es derzeit für Sie nicht notwendig sein sollte, schadet es nicht, sich Gedanken über eine Barrierefreie Sauna zu machen

Eines vorweg, wir sprechen hier nicht von einer behindertengerechten Sauna. Dazu gibt es Experten, die Sie zu Rate ziehen sollten. Wir sprechen hier nur von den kleinen Barrieren, die es zu vermeiden gilt, damit die Sauna auch im hohen Alter noch Spaß macht.

Wer sich mit dem Gedanken befasst, eine Sauna bauen zu lassen, oder eine Sauna selber zu bauen, ist zumeist noch hochaktiv und auch voll mobil. Die wenigsten machen sich daher Gedanken über eine barrierefreie Saunaanlage. Ohne gleich das Schlimmste befürchten zu müssen, ist aber sehr wahrscheinlich, daß Sie Ihre Sauna auch bis ins hohe Alter hinein nutzen möchten und dann schaut es wieder ganz anderes aus. Auch wenn Sie bis ins hohe Alter mobil bleiben und keinen Rollstuhl oder ähnliche Behelfe benötigen, wird den meisten das Stiegensteigen schwer fallen. Bodenschwellen werden zu Stolperfallen und auch das Aufstehen aus der Liegeposition wird schwieriger werden.

Vermutlich werden Sie sich trotz allem keine 100% barrierefreie Sauna bauen, alleine schon wegen der höheren Kosten, aber beachten Sie einfach einige Details und Sie werden sehr lange Freude an Ihrer Sauna haben:

Achten Sie zum Beispiel auf breitere Türen (85cm wären schon nicht schlecht), oder planen Sie einfach mehr Raum ein, um etwas größere Bewegungsfreiheit zu haben.

Haltegriffe bei der Dusche und in der Saunakabine erleichtern auch Jüngeren das Aufstehen und werden gerne genutzt.

Vermeiden Sie zu lange Wege zwischen den Bereichen Ihrer Sauna. Also zwischen Saunakabine, Dusche und Ruheraum. Gerade wenn der Kreislauf nach dem Schwitzen belastet ist, ist es von Vorteil, wenn der Weg zur nächsten Liege kurz ist.

Eventuell gibt es die Möglichkeit, Ihre Sauna in einem Raum unterzubringen, zu dem Sie nicht 2 Stockwerke über Treppen zurücklegen müssen und Fußbodenschwellen, kleine Stufen oder ein zu hoher Türeinstieg in die Saunakammer ist auch bereits für junge und sehr agile Menschen lästig.

Sie sehen bereits, mit ein wenig Mitdenken können Sie viele Hürden für das hohe Alter bereits mit kleinen Kosten vorn vornherein beseiten und müssen sich später nicht mehr drüber ärgern.