Sauna-Portal > Blog > Sport

Pilates, Übungen, Wissen & Tipps

Was ist Pilates, worin liegt der Unterschied zum Yoga und für wen ist diese Sportart geeignet. Kann man einen Pilates Kurs Online machen?

Pilates, Übungen, Wissen & Tipps
Pilates hat sich als wirkungsvolle Methode eines Trainings für Körper und Geist bewährt. Joseph Hubertus Pilates, der von 1880 bis 1967 lebte, entwickelte dieses systematische Körpertraining. Der Hintergrund dieses Trainings ist die gezielte Dehnung, Aktivierung und Entspannung der Muskulatur des Körpers. Dabei werden Atmung und Bewegung aufeinander abgestimmt. Im Vergleich zum Yoga erfolgt die Atemtechnik über Nase und Mund. Bei Yoga erfolgen die Atemübungen durch die Nase. Außerdem besitzt Pilates im Vergleich zu Yoga keine spirituellen Elemente. Ein Schwerpunkt der Übungen liegt im Zenit des Körpers des Menschen. Damit sind das Trainieren der Beckenmuskulatur und Übungen für den Bereich der Taille gemeint, die gleichfalls zur Verschlankung beitragen. Ein wesentlicher Vorteil von Pilates ist das nichtbelastende und schonende Training für Muskulatur und Gelenke.weiterlesen...

Wie finde ich die zu mir passende Sportart

Was ist der ideale Sport für mich. Mit unserer Checkliste motiviert zu mehr Fitness

ideal Sport vor der Sauna
Wer kennt das nicht? In regelmäßigen Abständen nimmt man sich vor, nun endlich gesünder zu leben, seinen Körper zu formen, und mehr Bewegung zu machen. Ein Sixpack und die Ausdauer eines Marathonläufers scheinen nur ein paar Trainingseinheiten entfernt. Anfangs schafft man es vielleicht sogar, doch meist nimmt die Motivation nach ein paar Tagen oder Wochen rasant ab. Dann gewinnt der innere Schweinehund wieder die Überhand und die gemütliche Couch mit Fernseher wirkt deutlich attraktiver, als die Joggingrunde im Regen oder das 15 Straßenbahn Stationen entfernte Fitnessstudio. Man kann es drehen und wenden wie man will - ohne eine gewaltige Portion an Konsequenz, wird man sich im oben genannten Moment kaum aus der Türe bewegen. weiterlesen...

Sauna gegen Muskekater? Geheimtipp oder Gerücht?

Nach dem Sport in die Sauna? Wärme ist das beste Mittel gegen Muskelkater. Lesen Sie warum...

Muskelkater weg nach Sauna
Wärme gehört zu den besten Mitteln, die man bei Muskelkater einsetzen kann. Ein Saunagang kann demnach vornehmlich helfen, die Schmerzen schneller abklingen zu lassen. Darüber hinaus wird mehrheitlich empfohlen das Training durch ein lockeres Auslaufen abzuschließen. Direkt im Anschluss ist ein Saunagang empfehlenswert. Ein Saunagang regt den Stoffwechsel an und regeneriert somit den gesamten Körper. Infolgedessen werden auch die Muskelfasern regeneriert, die während des Sportes beschädigt wurden. Sauna nach dem Sport unterstützt die Durchblutung, weshalb Verspannungen der Muskulatur, aber auch Verletzungen, intensiv und positiv beeinflusst werden. Durch das Schwitzen wird sich der Körper entschlacken. Nach einem Saunagang sollte man sich immer abkühlen.weiterlesen...

Einfach und effektiv abnehmen durch Sport

Mit Sport können Sie einfach und effektiv abnehmen und trainieren nebenbei Ihre Fitness. Wir zeigen Ihnen, wei das geht...

Sport, Wellness und Abnehmen
Das man durch Sport abnimmt weiß jeder, aber wie man genau vorgehen muss, wissen nur die wenigsten. Denn nicht jede Form des Sporttreibens sorgt auch dafür, dass Sie eventuelle überflüssige Pfunde wieder los werden. Es gibt einiges zu beachten. Sowohl von der Intensität des Trainings als auch von der Dauer her gesehen. Es gibt zwei Bereiche die für die Art Sport zu treiben, wie wir es empfehlen, nützlich sind. Einmal der Bereich in dem man abnimmt und einmal der Bereich, in dem man seine Ausdauer trainiert. Der erste Bereich liegt bei 45 bis 60 Prozent Ihrer Maximalkraft und der zweite bei etwa 60 bis 80 Prozent. Es gibt noch einen kleinen Bereich etwa zwischen 55 und 65 Prozent, in dem man sowohl abnimmt als auch seine Ausdauer trainiert.weiterlesen...

Stressabbau durch Sportliche Aktivitäten

Stressabbau durch Sport. Mit sportlichen Aktivitäten lässt sich wunderbar entspannen und die Musel des Körpers trainieren

Weniger Stress mit Sport und Wellness
Sport eignet sich geradezu ideal dafür Stress und Aggressionen los zu werden. Auch bei Erkrankungen wie Depressionen gilt Sport als absolutes Wundermittel. Warum ist das so? Dazu muss man sich erst die Frage stellen was Stress eigentlich ist und was er in unserem Körper auslöst. Um Ihnen ein anschauliches Beispiel zu geben, gehen wir einige tausend Jahre in der Menschheitsgeschichte zurückgehen. In die Zeit als wir noch mit Pfeil und Bogen jagten. Wenn wir auf unserer Jagd ein wildes Tier getroffen hätten, statt dem Hasen fürs Abendessen und nun plötzlich selbst potenzielles Abendessen sind, vollziehen sich in unserem Körper gravierende Veränderungen.Die erste ist eine Ausschüttung des Nebennierenhormons Adrenalin. Entweder abgemildert durch den Neurotransmitter Serotonin oder noch mal gesteigert durch Noradrenalin.weiterlesen...

Schwimmen trainiert den Körper und schont die Gelenke

Beim Schwimmen trainieren Sie Ihren Körper, bauen Muskeln auf und schonen dabei noch Ihre Gelenke, weiters wird die Wirbelsäule gestützt

Schwimmen für mehr Fitness
Schwimmtraining gehört zu den effektivsten Trainingsmethoden überhaupt. Es kräftigt den ganzen Körper, hilft Herz- und Kreislauferkrankungen vorzubeugen, ist ideal um abzunehmen und schadet den Gelenken nicht. Was will man mehr von einer Sportart? Doch wie bei allen neuen Sportarten gibt es auch hier einiges zu beachten und man kann auch viel falsch machen, wenn man es nicht richtig anpackt. In diesem Artikel wollen wir Ihnen beschreiben, wie Sie mit dem Schwimmen beginnen können ohne sich zu schaden oder frustriert nach ein paar Trainingseinheiten aufgeben.weiterlesen...

Mit dem Rad zu mehr Fitness und einem besseren Wohlbefinden

Das Fahrrad ist nicht nur Fortbewegungsmittel, sondern auch ein beliebtes Sportgerät. Mehr Fitness durch Fahrrad fahren.

Radsport für mehr Fitness
Der Radsport ist unbestritten ein schöner Sport. Wir möchten im folgenden Artikelaufzeigen, worauf es ankommt, wo man Fehler begehen kann und welche der vielen Raddisziplinen für unsere Zwecke (abnehmen und fit werden/bleiben), am besten geeignet sind. Welches Fahrrad ist das richtige für mich? Diese Frage stellt sich spätestens dann, wenn Sie ein Fahrradgeschäft betreten. Die Auswahl ist einfach riesig. Vom guten, alten Waffenrad bis zur hoch gezüchteten Sportmaschine ist alles vertreten. Aber es gibt auch eine gute Nachricht! Vielleicht müssen Sie überhaupt nicht in ein Fahrradgeschäft und Ihr altes Rad aus dem Keller tut es auch noch. Bringen Sie es doch einfach ins nächste Fachgeschäft und lassen Sie es auf seine Verkehrs- und Sportsicherheit testen. Oft kann mit einem geringen finanziellem Aufwand das Rad wieder gebrauchsfähig gemacht werden, auch wenn es bereits einige Jahre eingestaubt ist. Falls Sie sich jedoch für ein neues Rad entscheiden, haben Sie die Wahl zwischen drei unterschiedlichen Radtypenweiterlesen...

Laufen, die schönste Sportart überhaupt für mehr Fitness

Laufen ist sicher eine der schönsten Sportarten, bei der Sie Fit bleiben und Ihre anderen sportlichen Ziele erreichen

Mit Laufen zu mehr Fitness
Laufen gehört zu den schönsten Sportarten überhaupt. Man ist mit sich allein in der Natur, genießt die frische Luft, kein Handy das nervt und wer mag, hat noch seine Lieblingssongs im Kopfhörer. Der Kopf wird nach einem harten Arbeitstag wieder klar und man kann ruhig und entspannt in den Feierabend gehen. Was will man mehr vom Leben? Doch beginnen wir von vorn. Welche Ausrüstung benötigen Sie? Das Wichtigste sind gute und passende Laufschuhe. Ein Richtpreis für ein paar solcher Schuhe liegt zwischen 120 und 150 Euro. Es können auch schnell mal 300 sein, wenn Sie das neuste Modell haben möchten.Vorjahresmodelle tun es aber ebenso gut und sind meist um einiges günstiger.weiterlesen...

Boxen zur Steigerung der Fitness und Muskelbildung

Boxen ist nicht aufeinander einprügeln, sondern Fitness vom Feinsten. Es hilft Ihnen Ihre Muskel gezielt herauszuarbeiten

Boxen für mehr Fitness
Wussten Sie, dass Boxen, Schach und Ballett sehr viel Miteinander gemeinsam haben? Klingt erstmal unglaublich, aber es ist so. Es gibt sogar seit einigen Jahren Meisterschaften im Schachboxen. Dabei wird immer eine Runde geboxt und dann für 5 Minuten Schach gespielt. Schach und Boxen haben sehr viele Gemeinsamkeiten: Angriff, bei dem man seine Deckung öffnen muss und der Rückzug, bei dem man noch immer wehrfähig bleiben muss und noch vieles mehr. Auch die komplizierten Schlag- und Schritttechniken sind den Bewegungsabläufen im Ballett in ihrer Komplexität absolut ebenbürtig. Der Boxsport ist außerdem charakterbildend und trainiert Eigenschaften wie Mut (Es ist normal vor einem Schlag zurückzuweichen, als Boxer bewegen Sie sich genau darauf zu), Konzentration (Fehler tun weh), Respekt, Ehrlichkeit und Direktheit und noch einiges mehr.weiterlesen...

Kampfsport für mehr Fitness und Selbstbewustsein

Kampfsport im Sinne des Wellnessgedanken ist nicht aufeinander einprügeln, sondern mehr Fitness und mehr Selbstbewustsein...

Kampfsport als Wellness-Aktivität?
Beim Kampfsport haben die meisten Leute zwei Sportler vor Augen, die wie zwei Irre aufeinander einprügeln. Dabei ist dieser Wettkampf nur ein verschwindend kleiner Teil, des Kampfsporttrainings. Und was man im Fernsehen sieht sind oft Schwergewichtsprofikämpfe. Das ist eine ganz andere Nummer als Amateursport im Gedanken von Fitness und Wellness. Außerdem werden Amateurwettkämpfe unter größtmöglichen Sicherheitsmaßnahmen für die Sportler ausgetragen. Es gibt besonders weiche Handschuhe, Kopf- und Zahnschutz und auch Polster, die vor dem kompletten Oberkörper getragen werden. Bei Kindern sind diese sogar obligatorisch. Sicher ist kommt manchmal auch zu Verletzungen. Meist sind dies jedoch mehr Zerrungen infolge mangelnder Aufwärmung als blaue Augen oder aufgeplatzte Augenbrauen...weiterlesen...