Sauna-Portal > Blog > Sport

Pilates, Übungen, Wissen & Tipps

Was ist Pilates, worin liegt der Unterschied zum Yoga und für wen ist diese Sportart geeignet. Kann man einen Pilates Kurs Online machen?

Pilates, Übungen, Wissen & Tipps
Pilates hat sich als wirkungsvolle Methode eines Trainings für Körper und Geist bewährt. Joseph Hubertus Pilates, der von 1880 bis 1967 lebte, entwickelte dieses systematische Körpertraining. Der Hintergrund dieses Trainings ist die gezielte Dehnung, Aktivierung und Entspannung der Muskulatur des Körpers. Dabei werden Atmung und Bewegung aufeinander abgestimmt. Im Vergleich zum Yoga erfolgt die Atemtechnik über Nase und Mund. Bei Yoga erfolgen die Atemübungen durch die Nase. Außerdem besitzt Pilates im Vergleich zu Yoga keine spirituellen Elemente. Ein Schwerpunkt der Übungen liegt im Zenit des Körpers des Menschen. Damit sind das Trainieren der Beckenmuskulatur und Übungen für den Bereich der Taille gemeint, die gleichfalls zur Verschlankung beitragen. Ein wesentlicher Vorteil von Pilates ist das nichtbelastende und schonende Training für Muskulatur und Gelenke.weiterlesen...

Wie finde ich die zu mir passende Sportart

Was ist der ideale Sport für mich. Mit unserer Checkliste motiviert zu mehr Fitness

ideal Sport vor der Sauna
Wer kennt das nicht? In regelmäßigen Abständen nimmt man sich vor, nun endlich gesünder zu leben, seinen Körper zu formen, und mehr Bewegung zu machen. Ein Sixpack und die Ausdauer eines Marathonläufers scheinen nur ein paar Trainingseinheiten entfernt. Anfangs schafft man es vielleicht sogar, doch meist nimmt die Motivation nach ein paar Tagen oder Wochen rasant ab. Dann gewinnt der innere Schweinehund wieder die Überhand und die gemütliche Couch mit Fernseher wirkt deutlich attraktiver, als die Joggingrunde im Regen oder das 15 Straßenbahn Stationen entfernte Fitnessstudio. Man kann es drehen und wenden wie man will - ohne eine gewaltige Portion an Konsequenz, wird man sich im oben genannten Moment kaum aus der Türe bewegen. weiterlesen...

Sauna gegen Muskekater? Geheimtipp oder Gerücht?

Nach dem Sport in die Sauna? Wärme ist das beste Mittel gegen Muskelkater. Lesen Sie warum...

Muskelkater weg nach Sauna
Wärme gehört zu den besten Mitteln, die man bei Muskelkater einsetzen kann. Ein Saunagang kann demnach vornehmlich helfen, die Schmerzen schneller abklingen zu lassen. Darüber hinaus wird mehrheitlich empfohlen das Training durch ein lockeres Auslaufen abzuschließen. Direkt im Anschluss ist ein Saunagang empfehlenswert. Ein Saunagang regt den Stoffwechsel an und regeneriert somit den gesamten Körper. Infolgedessen werden auch die Muskelfasern regeneriert, die während des Sportes beschädigt wurden. Sauna nach dem Sport unterstützt die Durchblutung, weshalb Verspannungen der Muskulatur, aber auch Verletzungen, intensiv und positiv beeinflusst werden. Durch das Schwitzen wird sich der Körper entschlacken. Nach einem Saunagang sollte man sich immer abkühlen.weiterlesen...

Einfach und effektiv abnehmen durch Sport

Mit Sport können Sie einfach und effektiv abnehmen und trainieren nebenbei Ihre Fitness. Wir zeigen Ihnen, wei das geht...

Sport, Wellness und Abnehmen
Das man durch Sport abnimmt weiß jeder, aber wie man genau vorgehen muss, wissen nur die wenigsten. Denn nicht jede Form des Sporttreibens sorgt auch dafür, dass Sie eventuelle überflüssige Pfunde wieder los werden. Es gibt einiges zu beachten. Sowohl von der Intensität des Trainings als auch von der Dauer her gesehen. Es gibt zwei Bereiche die für die Art Sport zu treiben, wie wir es empfehlen, nützlich sind. Einmal der Bereich in dem man abnimmt und einmal der Bereich, in dem man seine Ausdauer trainiert. Der erste Bereich liegt bei 45 bis 60 Prozent Ihrer Maximalkraft und der zweite bei etwa 60 bis 80 Prozent. Es gibt noch einen kleinen Bereich etwa zwischen 55 und 65 Prozent, in dem man sowohl abnimmt als auch seine Ausdauer trainiert.weiterlesen...

Stressabbau durch Sportliche Aktivitäten

Stressabbau durch Sport. Mit sportlichen Aktivitäten lässt sich wunderbar entspannen und die Musel des Körpers trainieren

Weniger Stress mit Sport und Wellness
Sport eignet sich geradezu ideal dafür Stress und Aggressionen los zu werden. Auch bei Erkrankungen wie Depressionen gilt Sport als absolutes Wundermittel. Warum ist das so? Dazu muss man sich erst die Frage stellen was Stress eigentlich ist und was er in unserem Körper auslöst. Um Ihnen ein anschauliches Beispiel zu geben, gehen wir einige tausend Jahre in der Menschheitsgeschichte zurückgehen. In die Zeit als wir noch mit Pfeil und Bogen jagten. Wenn wir auf unserer Jagd ein wildes Tier getroffen hätten, statt dem Hasen fürs Abendessen und nun plötzlich selbst potenzielles Abendessen sind, vollziehen sich in unserem Körper gravierende Veränderungen.Die erste ist eine Ausschüttung des Nebennierenhormons Adrenalin. Entweder abgemildert durch den Neurotransmitter Serotonin oder noch mal gesteigert durch Noradrenalin.weiterlesen...