Saunazubehör

Im vollen Alltag unserer Zeit sind Phasen der Regeneration und Entspannung elementar. Viele Menschen sehen deshalb einen festen Platz für kultivierte Wellness in ihrem Leben vor. Saunabäder zählen dabei zu den beliebtesten Aktivitäten. Die richtige Nutzung der Sauna und das passende Equipment sorgen für Erholung und wirken zugleich belebend.

Nur mit dem richtigen Saunazubehör macht die Sauna Spaß. Vom Aufgussmittel über die passenden Saunakopfstützen bis hin zur perfekten Saunabeleuchtung finden Sie hochqualitative und preiswerte Artikel in unserer Übersicht.

Ergebnisse 1 – 32 von 477 werden angezeigt

Erst mit dem richtigen Saunazubehör ist ein kompletter Saunagang möglich. Nicht jedes Accessoire ist für die Sauna dringend notwendig. Mit der richtigen Grundausstattung legen Sie jedoch die Basis für ein gesundes Schwitzbad mit allen seinen Vorteilen. Zur Grundausstattung zählen zunächst Saunatuch und Sanduhr, Eimer und Schöpfer. Aber was ist bei dieser einfachen Grundausstattung zu beachten?

Das richtige Saunatuch verschafft Ihnen nach dem Schwitzbad einen sprichwörtlichen Kuschelfaktor. Wählen Sie es so aus, dass Sie sich gerne darin einhüllen. Typischerweise werden Tücher aus Baumwollfrottier oder Leinenfrottier genutzt. Sie können bei der Wahl Ihres Saunatuchs farbliche Akzente setzen und ein Saunatuch so wählen, dass Sie es zwischen anderen Tüchern schnell als Ihres erkennen.

Mit der Sanduhr können Sie ebenfalls einen individuellen Akzent setzen. Auf die Uhr werden Sie während des Saunagangs regelmäßig blicken. Für das Einhalten der richtigen Schwitzphasen und der Kühlung ist die Sanduhr eine unverzichtbare Grundausstattung. Tief in die Tasche greifen müssen Sie für dieses kleine, aber wichtige Saunazubehör nicht.

Saunaeimer und Schöpfer zählen ebenfalls zur Grundausstattung. Erst mit diesem Saunazubehör haben Sie die Möglichkeit, Aufgüsse unterschiedlichster Art aufzusetzen. Der Saunaaufguss bereichert das Schwitzbad mit einem sinnlichen Erlebnis. Je nachdem, was für einen Aufguss Sie machen, kann er für eine besondere gesundheitliche Wirkung sorgen.

Pflichtzubehör und Zusatzausstattung

Zur Pflichtausstattung für die Sauna zählen Saunareiniger und Pflegemittel. Sie garantieren eine hygienische Reinigung und eine gründliche Pflege. Mittel wie diese steigern ihren persönlichen Komfort beim Saunagang. Sie sorgen für einen angenehmen Holzgeruch, an dem Sie sich während vieler Saunagänge freuen werden. Neben diesem Equipment gibt es Saunazubehör, das Sie nicht unbedingt benötigen, das Ihnen aber für Bequemlichkeit und zusätzliche Möglichkeiten sorgt.

So sorgt beispielsweise ein Saunalautsprecher dafür, dass Sie während des Aufenthalts in der Sauna Musik genießen können. Eine Kopfstütze verschafft Ihnen eine angenehme Liegeposition. Viele Saunagänger schätzen neben dem genannten Saunazubehör Fußkübel. Wenn Sie viele Stunden auf den Beinen waren, versprechen diese eine angenehme Entspannung für beanspruchte Beine.

Qualitätsunterschiede bei Saunazubehör

Bei einfacherem Saunazubehör müssen Sie keine teuren Produkte kaufen. Gerade dann, wenn es um Materialien geht, mit denen Sie in der Sauna unmittelbaren Hautkontakt haben, sollten Sie auf Qualität achten. Was genau bedeutet Qualität in diesem Zusammenhang? Nutzen Sie Stoffe und Materialien, die ihren Zweck erfüllen und angenehm auf der Haut liegen. Bei der Auskleidung des Raums und des genutzten Saunazubehörs macht sich Qualität bemerkbar.

Was die Raumausstattung betrifft, spielt Qualität eine wichtige Rolle. Materialien aus ausgewählten Holzarten sorgen überhaupt erst für den typischen Saunaduft, den Saunaliebhaber schätzen. Qualitative Verarbeitung ist an dieser Stelle zudem eine Sicherheitsfrage. Schließlich möchten Sie keinen Spreißel in der nackten Haut.

Dieses Saunazubehör verschafft zusätzlichen Komfort

Steigern können Sie Ihren Komfort auch durch einen Saunakilt. Dieses Kleidungsstück ist nicht so schwer wie ein Bademantel und wurde speziell für den Saunagang geschneidert. In einer ähnlichen Funktion setzten bereits die Alten Römer Tücher bei Ihrer Badekultur ein. Ein Saunahut ist ebenfalls ein nützliches Saunazubehör. Gerade für Menschen, denen Hitze schnell zu Kopf steigt, lohnt sich diese Anschaffung. Behalten Sie außerdem die Anschaffung der passenden Aufgussmittel im Blick. Unsere Übersicht bietet Ihnen ein breites Angebot, aus dem Sie ganz nach eigenem Geschmack wählen können.

Saunazubehör für Männer und Frauen

Eine gut eingerichtete Sauna bietet Erholung für beide Geschlechter. Dennoch gibt es Saunazubehör, das in besonderem Maße Wellness für Damen bietet. Auf der anderen Seite gibt es Saunaprodukte, welche stärker die männlichen Vorlieben bedienen. Dies beginnt bei Düften. Ähnlich wie bei Parfums können Sie bei Saunaaufgüssen eine markant männliche Wahl treffen oder einen femininen Hauch durch Ihre Sauna schweben lassen. Pflegendes Peeling wird von Damen stark geschätzt. Sie können sich zur Ergänzung Ihrer Sauna mit einer Rücken-Körper-Massagebürste ausstatten.

Saunakabine und Saunaofen richtig ausstatten

Wählen Sie beispielsweise schöne und hochwertige Saunasteine für Ihren Ofen. Bringen Sie kleine Liegen aus hochwertigem Holz in Ihrer Saunakabine an. Statten Sie die Saunakabine so aus, dass Sie die Körperposition darin einnehmen können, die am bequemsten für Sie ist. Neben der Auskleidung und dem Equipment spielt die Saunabeleuchtung bei der Kabinenausstattung eine Rolle. Mit ausgewähltem Zubehör können Sie Wärme wie Licht gezielt steuern. Saunabeleuchtungen sind elementar, wenn es darum geht, Atmosphäre in Ihre Sauna zu bringen.

Zusammenfassung

Eine gut ausgestattete Saune bietet Ihnen Erholung auf vielen Ebenen. Obwohl vor allem Hitze als entscheidendes Element der Sauna wahrgenommen wird, spielt in der Schwitzbude nicht nur Wärme eine Rolle. Auch der Geruch einer hölzernen Raumauskleidung, die Feuchtigkeit und das Aroma von Aufgüssen, der Hautkontakt mit weichem Holz oder pflegendem Peeling beleben die Sinne. Mit dem richtigen Saunazubehör sorgen Sie für ein vielseitiges Wellnessprogramm, das Ihre Sinne auf allen Ebenen belebt. Statten Sie sich zunächst mit der geeigneten Grundausstattung aus und steigern Sie Ihren Komfort im Verlauf der Zeit mit zusätzlichem Equipment.

Oft gefragt

Was brauche ich für einen Saunaaufguss?

Als Saunazubehör benötigen Sie einen Holzeimer, einen Schöpfer sowie ein Frotteetuch. Zudem brauchen Sie ein Aufgusskonzentrat nach eigenen Vorlieben.

Was ist das beste Saunaholz?

Beliebte Holzarten sind Fichte, Espe, Erle oder Linde. Helle und weiche Holzarten eignen sich für die Sauna besonders gut. Sowohl die Auskleidung wie mögliches Saunazubehör aus Holz sollten aus diesem Holz beschaffen sein. Es arbeitet bei großer Hitze nicht zu stark.

Welche Steine eignen sich für die Sauna?

Diabassteine und Granit werden besonders gerne als Zubehör für den Saunaofen genutzt. Die Natursteine bieten Ihnen eine ansprechende Optik und strahlen viel Hitze aus.

Wie lange sollte ein Saunagang dauern?

Grundsätzlich wird eine Dauer von 8 bis 15 Minuten pro Saunagang empfohlen. Üblicherweise wird dieser Zeitabstand mit einer Sanduhr gemessen. Sie gehört zur Grundausstattung einer jeden Sauna und wird in der Schwitzkabine angebracht.

Benötige ich eine Kopfstütze in der Sauna?

Saunaanfängern wird beim Aufguss eine sitzende Position empfohlen. In dieser Position steigt die Hitze nicht so schnell in den Kopf. Wenn Sie etwas Erfahrung mit Saunagängen haben, bringt eine Liegeposition vor dem Aufguss jedoch mehr Komfort mit sich. Daher ist sind Kopf- und Rückenstützen ein nützliches Saunazubehör.