Essen und Abnehmen, der Wellness-Ratgeber

Gut und genug essen und trotzdem abnehmen. Das klingt zu schön um wahr zu sein, oder?

Wenn Sie hier eine neue Superdiät suchen, empfehlen wir Ihnen den Kauf einer der aktuellen Frauenzeitschriften.
Wenn Sie aber ein Ernährungskonzept suchen, bei dem Sie sich wirklich mit allem satt essen können und trotzdem gesund essen, dann sind Sie hier absolut richtig.
Das von uns geschilderte Konzept erfordert nur eine geringe Umstellung der bisherigen Essgewohnheiten.
Und es funktioniert.
Ich selbst habe mit leichtem Sport und dieser Ernährung innerhalb von 3 Monaten 24 Kilogramm abgenommen. Nachhaltig und ohne Jojo-Effekt!

Nun wollen wir das große Geheimnis lüften.
Die Regel ist ganz einfach: „Keine Kohlenhydrate mehr nach 14.00 Uhr!“

Was sind Kohlenhydrate?
Kohlenhydrate sind in vielen Nahrungsmittel enthalten.
Hier eine kleine Liste, die Sie gern nach eigenem Kenntnisstand erweitern können:

  • Brot, Brötchen
  • Reis, Nudeln, Getreide und Getreideprodukte
  • Alkohol
  • Kartoffeln


Jetzt aber keine Angst, wir verlangen keinen Verzicht auf diese Produkte. Sie bekommen so viel davon wie Sie möchten, nur zu festgelegten Tageszeiten.

Wir wollen Ihnen an dieser Stelle einen Muster-Ernährungsplan für einen Tag an die Hand geben.

Am Morgen

Der Morgen legt die Grundlage für den gesamten Tag!
Nehmen Sie sich also auch die Zeit, diese Grundlage zu legen.
Zu einem guten Frühstück gehören:

  • Brot, Brötchen
  • Müsli (Keine Knusperflocken auch wenn ein Tiger drauf ist)
  • Ein Glas Milch oder Saft und Kaffee oder Tee


Es gibt keine Begrenzungen in der Menge, doch sollten Sie auf ein normales Maß achten. Vier Brötchen sind gut, wenn man auf dem Bau arbeitet, fürs Büro sind sie zu viel.
Sie müssen nicht alle Produkte essen, die wir oben aufgeführt haben. Brot wird durch Müsli ersetzt zum Beispiel.

Zum Mittag

Mittags ist Happy-Hour was das Essen  betrifft.
Sie können alles essen was Sie möchten.
Es gibt nur eine Bedingung.
Sie müssen mindestens 400 Gramm Kohlenhydrate zu sich nehmen, sonst gibt es keinerlei Einschränkungen.
Sie sollten auch sehen, dass Sie jetzt Ihren Appetit auf Süßes nachhaltig stillen. Zum Beispiel mit einem leckerem Nachtisch oder einem Eis. Sie werden für den Rest des Tages nichts Süßes mehr bekommen.

Am Abend

Sie können wieder alles essen, mit zwei Ausnahmen.
Keine Kohlenhydrate mehr und nichts süßes.
Das war es schon.

Eine ganz wichtige Regel gibt es noch.
KEIN NASCHEN ZWISCHENDURCH!!!!

Sie können sich auch einmal in der Woche eine kleine Auszeit nehmen.
Zum Beispiel um am Samstag Abend mit Ihrer Frau eine  Flasche Wein zu trinken.
Es muss aber die Ausnahme bleiben.
Wenn Sie später Ihr Wunschgewicht erreicht haben, können Sie sich öfter kleine Auszeiten nehmen.

Diese Art der Ernährung erfordert einen kleinen Einschnitt in die gewohnte Lebensführung, aber Sie bekommen einen guten Lohn dafür.
Einen gesunden, schlanken Körper.