Erholung mit Sauna und Wellness

Bewältigen Sie den Stress, vermeiden Sie ein Burnout und erholen Sie sich bei einem Kurzurlaub mit Sauna und Wellness

Ein Wellness-Urlaub, und sei es auch nur für ein Wochenende, bringt Erholung pur. Entspannende Massagen, ein ruhiges und harmonisches Ambiente sowie der eine oder andere Saunagang hilft, neue Kräfte zu tanken und verschafft den oft ersehnten freien Kopf.

Dafür können Sie ein Spa in Ihrer Umgebung wählen, oder einmal bewusst Ihr gewohntes Umfeld verlassen und mit dem Auto oder Bus einen Kurztrip unternehmen. Wenn Zeit und Geld es zulassen, können Sie auch für sich und eine Freundin/ihren Partner/in spontan Flüge buchen und in das Saunaland schlechthin, nämlich nach Finnland, und dort in den Genuss der traditionellen Sauna- und Wellnessbehandlungen kommen. Es ist wichtig, sich auch Zeit für sich selbst zu nehmen und seine geistige und körperliche Gesundheit zu pflegen. In der heutigen leistungsorientierten Gesellschaft gilt das mehr denn je, denn bei Nichtbeachtung können Burnout, Depression oder andere Erkrankungen die Konsequenz sein. Neue Umgebungen, malerische Landschaften und das Kennenlernen einer anderen Kultur regen den Geist an und lassen Alltagsstress vergessen. Solche Auszeiten sind ausgesprochen wichtig für das eigene Wohlbefinden.

Erholung mit Wellness und Sauna vermittelt Körper und Seele Reize, die zum Lockerlassen einladen. In der Saunahitze entspannen die Muskeln und der Körper kann angesammelte Giftstoffe mit dem Schweiß abgegeben. Durch die angeregte Durchblutung lockern sich Verhärtungen und auch Stresshormone werden besser abtransportiert. So schwindet auch innere Anspannung, es kommt zu einer angenehmen Müdigkeit. Sie werden feststellen, dass Sie nach einem Saunagang hervorragend und erholsam schlafen können. So gewinnen Sie neue Energie. Massagen, eine gesunde und leichte Ernährung sowie Entspannungstechniken machen das Wellness-Erlebnis komplett.

Wärme und Wasser als Jungbrunnen

Die verschiedenen Badeanwendungen im Wellness-Bereich laden Sie ein, sich buchstäblich treiben zu lassen. Da der Körper im Wasser nur einen Teil seines Gewichtes tragen muss, setzt sehr schnell ein Erholungseffekt in Muskeln und Gelenken ein. Ein erhöhter Muskeltonus führt zur Anreicherung mit Milchsäure, dies ist nach neuen Erkenntnissen auch der Grund für Krämpfe und den berühmten Muskelkater. Wenn die Entspannung der Muskulatur eingesetzt hat, kann ein Saunagang den Körper unterstützen, den normalen Säure-Basen-Haushalt wieder herzustellen, in dem ein Übermaß an Säuren mit dem Schweiß ausgeschieden wird. Dass Wärme und Wasser auf Körper und Seele entspannend und beruhigend wirken, ist das Geheimnis hinter dem verjüngenden Effekt von Erholung mit Wellness und Sauna. Gegen Stress hilft...Stress!

Es gibt verschiedene Formen von Stress

Schadhafter Stress, etwa aus seelischer Anspannung und ständiger Überforderung entstehend, sorgt für ein ständiges Alarmiert-Sein. So wird irgendwann ein gewisser Anteil an Stresshormonen in Ihrem Blut normal, Sie schalten nicht mehr ab. Beim Saunagang wird durch die Hitze und die Kälte nach dem Saunieren ein Temperaturstress ausgelöst, der den Stoffwechsel in Ihrem Körper ankurbelt. Dies hat zur Folge, dass Stresshormone abgebaut werden und etwa über die Haut, das größte Stoffwechselorgan, ausgeschieden werden können. In gewisser Weise erzeugt also Erholung mit Wellness und Sauna einen positiven Stress, der Ihrem Körper und auch der Seele den nötigen Impuls gibt, die Anspannung gehen zu lassen. In Maßen genossen werden Sie die Anwendungen in eine angenehme und entspannte Müdigkeit versetzen, die Ihnen tiefen und erholsamen Schlaf bringt. Ist der Schlaf-Wachrhythmus erst einmal wieder hergestellt, regeneriert Ihr Körper und auch das für die Seele wichtige Traumleben kann wieder stattfinden. Ein Wellness-Ausflug für ein Wochenende bringt die nötige Entspannung und Erholung, damit Sie im Beruf und im Alltag Ihren Mann, Ihre Frau, stehen können.