Saunafass FINOLA Ø 226 x 411 m Thermoholz Bausatz

11.390,00 

Kategorien: ,

Saunafass FINOLA: über 4 Meter Länge, 40 mm starke Wandbohlen, mit einem Vordach, einem Vorraum und dem Saunaraum. So geht Wohlfühlen im eigenen Garten. Wann immer Sie Zeit und Lust haben. Ihre Nachbarn werden staunen. Ein Saunafass im eigenen Garten ist etwas ganz Besonderes. Vor allem dann, wenn es mit einer stattlichen Länge von über 4 Metern daherkommt. Dann staunt nicht nur die Nachbarschaft. Auch Ihre Freunde werden vom Saunafass FINOLA begeistert sein. Sie erhalten das Saunafass mit 40 Millimeter starke Holzbohlen. Die schützen vor Wind und Wetter. Unter dem kleinen Vordach sind zwei gemütliche Bänke integriert, die nach dem Saunagang zum Entspannen einladen. Betreten Sie das Fass, gelangen Sie zuerst in den Vorraum. Den können Sie als Umkleide nutzen, oder als Ruheraum. Im Saunaraum warten Bänke mit Rückenlehnen und Fußstützen auf Ihren Besuch. Beim Saunafass FINOLA werden diese Bänke in U-Form angebracht. Das macht den Ausblick besonders attraktiv. Denn die Rückwand ist mit einem halbrunden Fenster ausgestattet. Auf der querliegenden Bank genießen Sie den Ausblick in die Natur. Genussmomente inklusive. Den Saunaofen bestellen Sie am besten gleich mit. Die Montage des Bausatzes übernehmen Sie selbst, oder Sie beauftragen ein Montageteam. Die Entscheidung liegt bei Ihnen. Das Saunafass FINOLA erhalten Sie ab Werk naturbelassen. Nach dem Aufbau muss es einen Außenanstrich erhalten. Ganz nach Ihrem Geschmack. Highlights von Saunafass FINOLA: Wandstärke: 42 mm Anordnung der Saunabänke in U-Form 50 cm breit inkl. bronziertem Halbrundglas in der Rückwand Details zu Saunafass FINOLA: Ausführung: fertig Montiert Bausatz Dacheindeckung: inkl. Dachschindeln, schwarz Dachform: Tonnendach Mit Fußboden Bohlenstärke: 40 mm Sockelmaß BxT: Ø 226 x 411 cm Außenmaß BxT: 226 x 411 cm Material: Kiefer naturbelassen Thermoholz Grundfläche: 9,3 m² Dachfläche: 8,24 m² Breite Dachbretter: 40 m³ Dachüberstand vorne: 80,5 cm Dachüberstand hinten: 9,5 cm Rauminhalt: 16,5 m³ Firsthöhe: 252 cm TÜR DIN RICHTUNG: Rechts Einzeltür Außen BxH: 57 x 180 cm, ISO-Glas Saunaglastür BxH: 61 x 186 cm, Sicherheitsglas Halbrundglas: 190 x 92 cm, ISO-Glas, 1 Stück Einzelfenster zum Öffnen: 26 x 57 cm, ISO-Glas, 1 Stück Informationen zum Thermoholz: Durch das langsame mehrstündige Erhitzen des Holzes von 160° C bis max. 230° C in sauerstoffarmer Atmosphäre werden die Inhaltsstoffe des Holzes umgewandelt. Für unsere Saunafässer aus thermisch behandeltem Holz ergeben sich durch diese Veränderung einige Vorteile: Die natürliche Resistenz gegen Pilzbefall und tierische Schädlinge erhöht sich dadurch, dass bestimmte Holzbestandteile an denen Mikroorganismen sich gütlich tun, merklich durch den Erhitzungsprozess abgebaut werden. Die Wasseraufnahmefähigkeit des Holzes verringert sich. Das Quellen, Reißen oder Schwinden des Holzes nimmt ab. Der Pflegeaufwand bei unseren Thermo-Saunafässern wird geringer. Durch das stundenlange Erhitzen des Holzes verdampft die darin gefangene Feuchtigkeit. Kiefer und Fichte sind damit witterungsfest: statt (unbehandelt) weniger Monate überdauern sie jetzt Jahre. Durch den Umwandlungsprozess erhält das Holz einen rauchigen Geruch, der mit der Zeit nachlässt. Die Farbe des behandelten Holzes ist dunkel bis Kaffeebraun. Pflegehinweis: Es ist vorteilhaft, in regelmäßigen Abständen einen Pflegeanstrich des Holzes gegen Bläue und Pilze aufzubringen. Wer die durch die Witterung entstehende graue Farbe des Holzes liebt, kann bei thermisch behandeltem Holz auf weitere Pflegebehandlungen verzichten. Fenster, Türen, Blenden, Fußroste und Bänke sind nicht aus Thermoholz.

TOP