1. Sauna-Portal > 
  2. Sauna-Selbstbau > 
  3. Sauna Holz

Sauna bauen und welches Holz nehmen?

Saunaholz: Welches Holz für die Sauna? Lesen Sie alles zu den Holzeigenschaften für den Sauna-Selbstbau und deren Unterschiede

Das wichtigste Material beim Sauna-Selbstbau ist Holz und nicht irgendein Holz, wie man vielleicht glauben könnte. Nein, nur ausgewählte Holzsorten hoher Qualität sollten Sie beim Saunabau verwenden, das sogenannte Saunaholz. Das Holz sollte wenig Äste haben und darf nicht harzen, außerdem darf das Holz nicht splittern. Wer möchte sich schon beim Saunabaden einen Schiefer einziehen. Womit wir bereits bei den für den Saunabau geeigneten Holzarten wären. Für die günstigen Saunakabinen und Bausätze wird gerne Nordische Fichte (oder auch Polarfichte genannt) verwendet. Das Holz ist eher preisgünstig und robust, hat sehr kleine Asteinschlüsse und verströmt einen angenehmen Geruch in der Sauna. Nordische Fichte wird gerne für die Wände und die Decke der Sauna verwendet. Eine weitere Holzart, welche beim Saunabau gerne verwendet wird, ist die Hemlock Tanne und zwar die kanadische Hemlock Tanne. Diese ist ein besonders weiches und helles Saunaholz, welches eine angenehme weiß-gelbliche Färbung hat..

Das Holz der Hemlock Tanne ist gut zu verarbeiten und harzt nicht. Die dritte Holzart für den Sauna-Selbstbau ist Abachi. Eine afrikanische Baumart, welche schnell nachwächst und damit nicht in die gefährdeten Hölzer einzuordnen ist. Abachi Holz ist sehr hell, harzfrei, sehr weich und fast vollkommen Astfrei. Außerdem nimmt Abachi Holz Wärme nur sehr schlecht auf. Aus diesem Grund wird Abachi Holz gerne für die Sitzbänke und Lehnen in der Saunakabine verwendet. Nicht mehr ganz so gängig, aber trotzdem noch öfter eingesetzt wird Rot-Zedern Holz. Dieses verströmt einen angenehmen Zedernholz Geruch in der Sauna, wenn man den Geruch von Zedernholz mag. In Österreich wird auch gerne für die Wände und die Decke der Saunakabine das Holz der Tanne verarbeitet. Da es in unserer Region nachwächst, ist der Preis natürlich angenehm niedrig.