Sauna ist gesund - Wirkung auf Körper und Seele

Gesund durch Saunabaden: Wie Schwitzen auf unsere Gesundheit wirkt

Die Sauna und das Saunabaden gibt es bereits seit langer Zeit. Verließen sich die Leute früher aber einfach auf ihr Gefühl, so wollen die Menschen heute einen Nachweis, ob die Sauna gesund für sie ist.

Untersuchungen zur Auswirkung der Sauna auf unsere Gesundheit hat man aber erst im 20. Jahrhundert durchgeführt. Dabei wurden die Auswirkungen auf Körper, Seele, sowie auf das Allgemeinbefinden nach wissenschaftlichen Kriterien untersucht und aufgezeichnet.

Es liegen inzwischen sehr viele Berichte über die Wirkung der Sauna vor und Sie können trotz teilweise differenzierender Meinungen davon ausgehen, dass die Sauna bzw. das Saunabaden einen positiven Einfluss auf Ihre Gesundheit ausübt. Zum einen werden durch den regelmäßigen Besuch der Sauna die Abwehrkräfte gestärkt, zum anderen hilft das Saunabaden bei der Reinigung des Körpers, regt den Stoffwechsel an und sorgt für eine bessere Durchblutung des Gewebes. Im Einzelfall, oder bei einer Erkrankung (Bluthochdruck, Herzbeschwerden, und dgl.) sollten Sie aber auf jeden Fall vorher den Arzt Ihres Vertrauens zurate ziehen.

Wirkung der Sauna auf die Gesundheit

Heutzutage kann man wegen der vielen Forschungen glücklicherweise schon auf eine Fülle an Informationen und wissenschaftlich fundierten Berichten zurückgreifen, um die Wirkung der Sauna auf uns zu verstehen.

Besonders in Österreich und auch Deutschland wurden viele Untersuchungen dahingehend durchgeführt und die Ergebnisse lassen eindeutig darauf schließen, dass die Sauna gesund für den Menschen ist.

Die gesunde Wirkung der Sauna hängt eng mit dem funktionieren des menschlichen Wärmehaushaltes zusammen. Unser Körper versucht über die Wärmeregulierung die Körpertemperatur im Inneren auf konstant 37 Grad Celsius zu halten. diese Temperatur ist für das funktionieren der Prozesse in unserem Körper notwendig.

Fällt die Temperatur im Inneren, versucht der Körper diese wieder zu steigern (z.B. Muskelbewegung beim Zittern). Steigt die Temperatur im Inneren versucht der Körper diese zu senken, indem er beispielsweise durch verdunsten von Schweiß die Temperatur der Haut senkt.

Genau das machen wir in der Sauna. wir erhöhen die Temperatur im Körper in der Saunakammer, bzw. senken wir diese in der Abkühlphase.

Kann Sauna auch gesundheitsschädlich sein

Wer krank ist, Fieber hat, oder andere gesundheitliche Probleme, wie Herz/Kreislauf Probleme sollte unbedingt den Arzt fragen. Die Sauna kann hier die Probleme verstärken.

Vorteile der Sauna auf die Gesundheit

Die Hitze und die Luftfeuchtigkeit wirken sich positiv auf unsere Atemwege aus. Das Durchatmen fällt uns leichter, die Muskeln werden entspannt. Vor allem die Abkühlphase nach dem Schwitzvorgang trainiert unsere Blutgefäße, regt den Kreislauf und den Stoffwechsel an und steigert unser Immunsystem.