Sauna-Portal > Blog

Es müssen nicht immer Fliesen sein. Derzeit sind durchaus Alternativen als Saunaboden im Handel verfügbar. Lesen Sie unsere Übersicht.

Vielen denken beim Bau oder der Anschaffung einer Sauna an die Saunakabine, den Saunaofen, die Belüftung und die Beleuchtung. An den Saunaboden wird er spät gedacht und oft auch vergessen. Dabei ist die Auswahl des Bodens einer der ersten Schritte. Eine spätere Änderung ist schwer oder gar nicht möglich. Vor allem, wenn die Saunakabine bereits steht. Welche Anforderungen muss also der Boden einer Sauna erfüllen, welches sind die bevorzugten Materialien, bzw. welche Vorteile und Nachteile gibt es? Anforderungen an den Saunaboden Welche Anforderungen muss der Boden in der Sauna erfüllen: 1. Einfache Reinigung 2. Wasserverträglich 3. Hitzeunempfindlich 4. Optisch ansprechend 5. Rutschfest 6. Wärme und Haptik 1. Einfache Reinigung Der Boden einer Sauna muss einfach zu reinigen sein. Die Sauna soll schließlich der Erholung und Entspannung dienen und nicht zusätzliche Arbeit schaffen. Wer will schon mehr Zeit beim Reinigen verbringen, als beim saunieren. Außerdem wird in der Sauna immer wieder Schweiß auf den Boden gelangen, auch Wasserspritzer, bzw. Aufgussmittel werden den Boden verunreinigen.weiterlesen...

Wie schneidet unser neuer Saunaofen im Vergleich ab

Wir kaufen einen neuen Saunaofen. Lesen Sie den Vergleich mit unserem alten und unsere Erfahrungen im Praxistest

Man kann nicht immer Glück haben und so kam es, dass kürzlich unser alter Saunaofen den Geist aufgab. Zugegeben, der alte Ofen war schon 12 Jahre alt und außer einem Heizstab, den wir austauschen mussten, hat er klaglos seinen Dienst verrichtet. Da unsere Erfahrung so gut war, wollten wir wieder solch einen Saunaofen erwerben. Aber leider gibt es den Fachhändler nicht mehr, bei dem wir den Ofen gekauft hatten. So machten wir uns auf die Suche nach einen adäquaten Ersatz. 9 kw sollte er haben, für die Wandmontage geeignet sein und unbedingt einen Verdampfer wollten wir dabei haben. Fündig wurden wir mit dem EOS Bi-O Mat W Sauna Ofen 9kW Unsere alte Steuerung hatte teilweise Probleme beim Schalten, daher nahmen wir das Komplettpaket mit Saunasteuerung und Saunasteinen.weiterlesen...

Saunabürste - Badebürste ein Vergleichs- und Praxistest

Wir vergleichen eine Saunabürste vom Diskonter und eine Badebürste vom namhaften Hersteller und testen beide in der Praxis.

Ich war früher eher ein Gegner der Saunabürste und das hängt mit einem Erlbenis zusammen, dass ich sehr früh bei einem meiner Saunabesuche in der öffentlichen Sauna hatte, aber davon möchte ich ein andermal erzählen. Meine Saunafreunde schwärmten mir seit längerem vor, wie angenehm eine Saunabürste sei und so musste ich das wohl oder übel ausprobieren. Zu diesem Zweck kaufte ich bei Amazon eine Redecker Rückenbürste, Badebürste aus Buchenholz, 50cm und eine Saunabürste vom Diskonter. Der erste optische Vergleich zeigte folgende Unterschiede:weiterlesen...

Test Saunakopfstütze und Vergleich

Wir testen eine ergonomisch geformte Saunakopfstütze und vergleichen es mit einer Variante in Keilform

Als Saunafan ist ja nicht so, dass man sich seine Sauna und sein Saunazubehör kauft und dann für alle Zeiten Ruhe gibt. Nein, von Zeit zu Zeit will man doch auch wieder neue Sachen und neues Zubehör ausprobieren. So war es diesmal mit einer neuen Saunakopfstütze. Wir haben selbstverständlich Saunakopfstützen, die klassischen bewährten in Keilform aus Abachiholz. Die waren auch durchaus in Ordnung, aber von einigen öffentlichen Sauna und Wellness Oasen kannten wir die „ergonomisch geformten“ Kopfpolster aus Holz. So etwas sollte es sein und wir haben uns auf die Suche gemacht. Wo sucht man so etwas? Beim Saunafachmann? Ja, könnte man machen, aber in Zeiten des Internet recherchierten wir ein wenig und landeten auf Amazon. Dort stach uns folgendes Produkt ins Auge: Saunakopfstütze - Schwarzerle, 34x27 cm (Pinetta Finnland) Das hatte folgende Gründe:weiterlesen...

Basische Ernährung gegen Übersäuerung

Wir essen zu sauer, d.h. der PH-Wert unserer Nahrung ist unter 7. Aber welche Möglichkeiten der basischen Ernährung gibt es.

Basische Ernährung für mehr Wohlbefinden?
Fast alle von uns essen viel zu sauer. Ausnahmsweise ist hiermit aber nicht zu salzig gemeint, sondern eine zu geringe Zufuhr von basenbildenden Lebensmitteln - der Begriff der Übersäuerung bezieht sich auf den pH Wert. Der pH-Wert gibt an, ob eine Flüssigkeit sauer oder basisch ist, wobei ein Wert von unter 0 - 7 eine Säure und ein Wert von 7 - 14 eine Base anzeigt. Eine Übersäuerung ist auch NICHT gleichzusetzen mit Sodbrennen. Sodbrennen ist lediglich eines von vielen möglichen Symptomen einer Übersäuerung und ist der Rückfluss von Magensäure in die Speiseröhre. Leider wird über die Übersäuerung viel zu wenig informiert: die meisten Menschen wissen gar nicht, dass sie der Ursprung der meisten gesundheitlichen Probleme ist. Eine Übersäuerung bedeutet ein Ungleichgewicht im Säure - Basen - Haushalt eines Menschen.weiterlesen...