Sauna-Wissen: Hintergrundwissen zur Sauna

Sauna-Wissen beinhaltet Sauna-typische Fachbegriffe, oft gefragte Fragen, die dazupassenden Anworten und anderes Wissenswertes zu Sauna und Wellness

Sauna (das sollte jeder wissen) ist ein finnisches Wort, das bei uns als Synonym für Erholung Entspannung und Gesundheit gilt. Sauna bedeutet übersetzt aber sinngemäß Schnee- oder Erdgrube und kommt wohl ursprünglich von der in Finnland noch heute vorfindbaren Erdsauna. Bei dieser Erdsauna wird in ein Erdloch eine steinerne Wanne eingebaut. Darüber kommt eine Hütte aus Holz, die mit Ästen und Zweigen abgedeckt wird. Beim Besuch einer Erdsauna sitzen sie also in einer Hütte und haben den Eindruck Sie sitzen mitten im Wald. In dieser Erdgrube steht ein Ofen, der mit Holz befeuert wird.

Jedoch hat der Begriff Sauna regional unterschiedliche Bedeutung udn wir zeigen Ihnen in den folgenden Kapiteln nicht nur die regionalen Unterschiede des Schwitzens, sondern auch Varianten der Saunabäder.

Wir erklären den typischen Ablauf in der Sauna, analysieren den Schwitzvorgang und den Aufguss und bieten dem Interessierten Leser einen Einblick in den Aufbau der typischen Saunaanlage und der Aufbau einer Heimsauna.

Die erste Sauna entstand entgegen der landläufigen Meinung aber wahrscheinlich nicht in Finnland sondern in Asien und dieses Wissen wurde durch wandernde Völker nach Nordeuropa und Nordamerika gebracht. Da die Wälder in Finnland genügend Holz boten, um die Öfen und die für die Sauna notwendigen Steine zu erhitzen, ist es klar, das sich die Saunakultur hier sehr schnell verbreitet hat.

In keinem anderen Land ist die Saunakultur besser erhalten geblieben und in der Gesellschaft verwurzelt, als in Finnland. Hier ist die Sauna aus dem Alltag nicht wegzudenken.